Team der Beratungslehrer

Wir stellen uns vor

Wo Menschen so eng miteinander zusammen arbeiten, entstehen auch Konflikte. Die Beratungslehrerinnen geben allen am Lernort Schule Beteiligten Hilfestellung zur Vorbeugung und Bewältigung von Konflikten, die aus Lern- und Verhaltens¬problemen entstehen können. Dazu gehören:

  • Konflikte zwischen einzelnen Schülerinnen und Schülern, die nicht in der Streitschlichtung behoben werden können
  • Konflikte zwischen Einzelnen und einer Gruppe
  • Lehrer-Schüler-Konflikte
  • Lehrer-Eltern-Konflikte
    Bei der Beratung geht es darum, neue Sichtweisen zu ermöglichen, zu strukturieren und den Ratsuchenden zur Selbsthilfe zu befähigen. Die Beratungslehrerinnen können auch im Vorfeld einer Klassenkonferenz von jedem Beteiligten als Supervisorin hinzugezogen werden.

Die Beratungslehrerinnen sind auch Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler und/oder Eltern mit individuellen Problemen und Fragestellungen. Hier heißt Beratung, das jedem Menschen innewohnende Lösungspotential mit dem Ratsuchenden zusammen herauszuarbeiten. Die Grenzen der schulischen Beratung sind dort, wo eine therapeutische Arbeit anfängt.

Frau Nießen und Frau Coenen

führen die persönliche Beratung nach vorheriger individueller Terminabsprache vertraulich durch.

Beratung und Gesprächsangebote auch während des ruhenden Unterrichts:
Da zum jetzigen Zeitpunkt leider keine persönlichen Gespräche und Beratungen durchgeführt werden können, können Sie uns dennoch jederzeit über unsere Mailadresse kontaktieren und es können telefonisch oder per Mail Beratungsgespräche mit uns geführt werden: Schreiben Sie einfach eine Mail mit ihrem Anliegen und Ihren Kontaktdaten an

beratungsteam@asronline.de